Von der Stärke des Aussiedollars im vergangenen Handelsjahr ist nicht mehr viel übrig. Stattdessen haben die Bären wieder das Ruder übernommen und einen handfesten Abwärtstrend etabliert. Inzwischen sind die Kurse in einem tiefen Unterstützungslevel angekommen, von dem aus eine Korrektur durchaus viel Spielraum hat. Welche Chancen sich hier für Sie ergeben, erfahren Sie in der heutigen Ausgabe von Tickmill’s täglichen Tradingideen.

Punktlandung im Support

Die Wiederauferstehung der US-Dollarstärke hat der im Jahr 2020 bei unter 0,5500 USD gestarteten Rally ein klares Ende gesetzt. Notierte AUDUSD in Januar noch an der Marke von 0,8000 USD, sind jetzt Notierungen am Support bei 0,7000 USD an der Tagesordnung. Dabei ist ein Ende Dollarstärke und somit des Bärenmarktes im AUDUSD noch längst nicht auszumachen. Setzt sich der Trend nach unten fort, ist in naher Zukunft sogar mit Notierungen bei 0,6920 USD bzw. 0,6844 USD zu rechnen.

Allerdings ist es auf Grund der Verortung innerhalb des Unterstützungsbandes bei 0,7000 USD nicht ausgeschlossen, dass es kurzfristig zu einer Ausweitung der Erholung kommt. Diese könnte im Extremfall sogar bis in den Verkaufsbereich bei 0,7557 USD laufen.

Erstes Ziel: Nächster Widerstand!

Sollte der Markt den Abprall vom Support tatsächlich spielen, stellt der Widersand am Ausbruchslevel bei 0,7170 USD das erste Kursziel dar. Gelingt der Sprung darüber, bieten die höhergelegenen Turningpoints bei 0,7370 USD, 0,7430 USD und 0,7471 USD weitere Anlaufmarken auf dem Weg an das bei 0,7557 USD gelegene Verlaufshoch.

Umkehrsignale in die Chartunterseite finden zunächst am übergeordneten Abwärtstrendtief bei 0,6993 USD ein erstes Kursziel. Darunter ist der Weg frei in die oben beschriebenen Auffanglevel.

Videobesprechung

Tickmill’s LIVE-Besprechung: Wo Bulle und Bär um die Vorherrschaft ringen, warten oft beste Chancen. Behalten Sie börsentäglich die wichtigsten Fakten rund um starke Trends im Blick und verpassen Sie keine Gelegenheit. Melden Sie sich jetzt für die LIVE-Besprechung der täglichen Trading-Ideen um 8:30 Uhr bei Tickmill unter https://www.tickmill.eu/de/education/webinars/93017117289/1610091000000 an.

Erfolgreiches Trading wünscht Ihnen

Ihr Mike Seidl