Heute zählt es. Was wird die FED inpunkto Zinserhöhung und Zinsstrategie verlauten lassen? Die Vorzeichen amAnleihemarkt stellen für den Aktienmarkt eine große Hürde dar. Derzeit heißt esZinsen hoch und Aktien runter. In diesem Umfeld melden sich auch immer wiederAnalystenhäuser zu Wort. So wurden gestern Nike und PayPal abgestuft. Nvidiakommt ebenfalls unter die Räder. Was das für die Charts und mögliche Setupsbedeutet, erfahren Sie kurz im aktuellen Artikel und ausführlich im Video.

PayPal Abstufung und neuer Abwärtstrend

Die Aktie von PayPal konnte im Unterstützungsbereich um die Marke von 70,00 USD bis 72,00 USD einen temporären Boden ausbilden, von dem es eine Erholungsrally bis gut 103,00 USD gab. Die Tatsache, dass mit dieser Rally das letzte Korrekturhoch im übergeordneten Abwärtstrend bei gut 89,00 USD überschritten wurde, hat das Chartbild aufgehellt. Doch nun besteht die Gefahr einer neuen Abwärtstrendbildung auf tagesbasis. Ein Grund dafür dürft unter anderem die Abstufung der Aktie von positive auf neutral und einer Kurszielsenkung von 115,00 USD auf 100,00 USD sein. Kommt es zu Kursen unterhalb der Marke von 89,00 USD, rückt der oben genannte Support bzw. das Julitief knapp über 67,00 USD erneut auf die Agenda möglicher Kursziele auf der Chartunterseite.

Barclays stuft Nike ab – Neue Jahrestiefs in Sicht

Vor der Veröffentlichung der Zahlen für das abgelaufene Quartal am 29. September muss die Aktie des Sportartikelherstellers Nike eine Abstufung verdauen. Auf Grund anhaltend hoher Lagerbestände, Schwierigkeiten mit den Chinageschäft und den Belastungen durch den starken US-Dollar sieht Barclays die Margen des Unternehmens weiter unter Druck. Damit wird eine Abstufung von overweigt auf equal weight sowie eine Kurszielsenkung von 125,00 USD auf 110,00 USD begründet. Die Aktie hat daraufhin im gestrigen Handel gut 4,5 Prozent nachgegeben. Charttechnisch ist die Lage weiter angespannt. Die nächsten Kursziele auf der Chartunterseite liegen am Trendtief bei 99,00 USD sowie den historischen Drehpunkten bei 94,00 USD bzw. 84,00 USD

Videobesprechung mit Nvidia

Auch beim Chiphersteller Nvidia gibt es zahlreiche Herausforderungen, die in den Monaten für deutliche Kursverluste gesorgt haben. Welche Fakten aktuell auf dem Tisch liegen und was das charttechnische Bild sagt, erfahren Sie in der heutigen Sendungsaufzeichnung von Tickmills täglichen Tradingideen.

Tickmill’s LIVE-Besprechung: Wo Bulle und Bär um die Vorherrschaft ringen, warten oft beste Chancen. Behalten Sie börsentäglich die wichtigsten Fakten rund um starke Trends im Blick und verpassen Sie keine Gelegenheit. Melden Sie sich jetzt für die LIVE-Besprechung der täglichen Trading-Ideen um 8:30 Uhr bei Tickmill unter https://www.tickmill.eu/de/education/webinars/93017117289/1610091000000 an.

Erfolgreiches Trading wünscht Ihnen

Ihr Mike Seidl