Die Ölpreise sind zuletzt wieder spürbar angestiegen. Die entsprechenden Tagestrends zeigen nach oben und bieten in den Korrekturen immer wieder gute Einstiegsgelegenheiten. Derzeit sind die Sorten WTI und Brent in der korrektiven Phase. Wie Sie davon profitieren können und wo planbare Ziele auf der Chartoberseite zu finden sind, erfahren Sie in den folgenden Zeilen. Die Details für die kurzfristige Planung sehen Sie in der Live-Besprechung der tickenden Charts.

Bullenflagge im WTI

Der Preis für ein Fass der Sorte WTI ist seit dem Apriltief bei etwas über 93,00 USD innerhalb eines Aufwärtstrend zuletzt bis auf 123,75 USD angestiegen. Dieses Trendhoch wurde am Mittwoch der vergangenen Handelswoche erreicht. Direkt auf dieses Hoch ist WTI in den Korrekturmodus übergegangen. Aus charttechnischer Sicht hat die regressive Phase nun Luft, sich bis in den Bereich des aktuellen Zwischentiefs bei 112,28 USD auszudehnen. Spätestens dann sollte im Sinne des Aufwärtstrends ein Richtungswechsel einsetzen. Gelingt der Ausbruch aus der bullischen Flagge nachhaltig, steht das Trendfortsetzungsszenario im Fokus. Erstes Ziel ist die Überwindung des derzeitigen Trendhochs bei 123,75 USD. Im Anschluss bietet das Jahreshoch bei 131,10 USD Orientierung.

Brent zeigt das identische Bild

Der Chartverlauf der Nordseesorte Brent offenbart ein sehr ähnliches Bild. Auch hier wurde das Jahrestief im April geschrieben. Von der 100,00 USD Marke ging es ebenfalls in einem Trend nach oben. Das derzeitige Trendhoch wurde vergangenen Mittwoch bei 126,36 USD markiert. Die korrektive Phase ist in vollem Gange und hat Raum bis zum Zwischentief bei 114,74 USD. Gelingt es dem Markt, den Trend zu verteidigen, sollte ein Ausbruch aus der Korrektur zunächst ebenfalls Kurs auf das Trendhoch bei 126,36 USD nehmen. Im Anschluss daran bietet auch hier das bei 135,33 USD befindliche Jahreshoch die nächste Orientierung auf der Chartoberseite.

Videobesprechung

Tickmill’s LIVE-Besprechung: Wo Bulle und Bär um die Vorherrschaft ringen, warten oft beste Chancen. Behalten Sie börsentäglich die wichtigsten Fakten rund um starke Trends im Blick und verpassen Sie keine Gelegenheit. Melden Sie sich jetzt für die LIVE-Besprechung der täglichen Trading-Ideen um 8:30 Uhr bei Tickmill unter https://www.tickmill.eu/de/education/webinars/93017117289/1610091000000 an.

Erfolgreiches Trading wünscht Ihnen

Ihr Mike Seidl