Der Wochenauftakt im deutschen LeitindexDAX war vorbörslich noch Abgaben geprägt. Doch mit dem Start derHaupthandelszeit meldeten sich die Käufer zurück und sorgten für deutlicheKurszuwächse. Doch vor der morgigen US-Notenbanksitzung muss mit größerenKursschwankungen gerechnet werden. Doch wenn die Bullen am Ball bleiben, stehtdie Chance auf weitere Kursanstiege im DAX im Raum.

Bullisches Verhalten am Support im DAX

Die runde Marke von 12.600 Punkten stellt für den deutschen Leitindex DAX weiterhin ein temporäres Unterstützungslevel bereit. Dort liegen die Tiefs vom Montag und dort kam erneut Kaufinteresse auf. Genau dieser Umstand lässt nun auch die Spekulation auf mögliche Kurssteigerungen zu. Allerdings muss dazu das Kaufsignal vom Montag bestätigt werden. Bleiben die Käufer am Ball, wodurch die Marke von 12.900 Punkten verteidigt werden sollte, dann ist der Weg in Richtung Vorwochenhoch bei etwas über 13.560 Punkten frei. Kommt es jedoch nicht dazu, dann steigt die Wahrscheinlichkeit für einen erneuten Test der bei 12.600 Punkten verorteten Unterstützung. Notierungen unterhalb dieser Marke bringen das Junitief bei gut 12.385 Punkten als Orientierung auf der Chartunterseite ins Spiel.

Setupplanung im DAX Stundenchart

Die oben beschriebene Intradayerholung hat zu Kursanstiegen über die Marke von 12.800 Punkten geführt. Dort lag ein Widerstand der Korrekturhochs im rot markierten Stundenabwärtstrend. Dieser Sachverhalt ist im Hinblick auf einen kurzfristigen Richtungswechsel positiv zu sehen. Denn mit dem Erholungshoch bei gut 13.920 Punkten wurde der kleine Abwärtstrend gebrochen. Bleiben die Käufer am Ball, ist mit der Fortsetzung der Aufwärtsdynamik und nachhaltigen Kursen oberhalb von 12.920 Punkten zu rechnen. Als mögliche Ziele auf dem Weg zum Zwischenhoch bei 13.566 Punkten sind die untergeordneten Wendemarken bei gut 13.113 Punkten sowie 13.194 Punkten auszumachen. Weitere Details bzw. die Analyse der kleinsten Zeiteinheiten finden Sie im Video.

Videobesprechung

Tickmill’s LIVE-Besprechung: Wo Bulle und Bär um die Vorherrschaft ringen, warten oft beste Chancen. Behalten Sie börsentäglich die wichtigsten Fakten rund um starke Trends im Blick und verpassen Sie keine Gelegenheit. Melden Sie sich jetzt für die LIVE-Besprechung der täglichen Trading-Ideen um 8:30 Uhr bei Tickmill unter https://www.tickmill.eu/de/education/webinars/93017117289/1610091000000 an.

Erfolgreiches Trading wünscht Ihnen

Ihr Mike Seidl