Wie geht es weiter mit den bullischen Avancen der Bullen im AUDJPY? Zuerst eine Rally über wichtige Hochs, dann die Konsolidierung und final eine neue Rally in einen Aufwärtstrend. So könnte ein Szenario aussehen. Doch sicher ist wie immer nichts. Wer nach Plan traden will, braucht den Blick in die Chart. Wo wichtige Triggerpunkte liegen, erfahren Sie in der heutigen Ausgabe von „Tickmill’s täglichen Handelsideen.

Fahnenstange mit Bullenflagge oder doch Sell-Off-Szenario

Der Abprall vom Support um das alte Trendtief bei 78,850 JPY zog mächtig Momentum in die FX-Paarung AUDJPY. Bis zur Mitte der vergangenen Handelswoche fand das Kaufinteresse kein Ende. Im Hoch bei 81,716 JPY notierte USDJPY sogar über dem untergeordneten Widerstandslevel um 81,450 JPY, was nach den Abgaben seit dem Jahreshoch im Oktober über der Marke von 86,300 JPY durchaus positiv zu bewerten ist. Die Wertung der Flagge an der Fahnenstange lässt sich indes noch nicht vollziehen. Die Marktentscheidung steht noch aus. Für einen positiven Ausgang fehlt der nachhaltige Ausbruch aus der Flagge über das Zwischenhoch bei 81,716 JPY. Gelingt der Sprung über dieses Level, bietet das Verlaufshoch bei 83,250 JPY den nächsten Anlaufpunkt auf der Chartoberseite. Ein nachhaltiger Kursrutsch unter das Flaggentief bei 80,477 JPY spricht hingegen eindeutig für einen Abverkauf des Momentummoves der letzten Woche. Als Ziel im Tageschart kommt hierfür erneut der Support bei 78,850 JPY in Frage.

Das ist die Wegplanung für das Sell-Off-Szenario

Nimmt der Markt den positiven Aspekten der bullischen Flagge vollständig den Wind aus den Segeln, ist die Stunde für kurzfristigen Short-Setups im AUDJPY gekommen. Wie zuvor bereits erwähnt, stellt das Dezembertief bei 78,790 JPY hierfür das erste Ziel auf Tagesbasis dar. Wer sich auf dem Weg zur Chartunterseite nach Orientierungsmarken umschaut, der wird an den kleineren Verlaufstiefs innerhalb der Fahnenstange bei 79,850 JPY, 79,550 JPY und 79,250 JPY fündig.

Videobesprechung

Tickmill’s LIVE-Besprechung: Wo Bulle und Bär um die Vorherrschaft ringen, warten oft beste Chancen. Behalten Sie börsentäglich die wichtigsten Fakten rund um starke Trends im Blick und verpassen Sie keine Gelegenheit. Melden Sie sich jetzt für die LIVE-Besprechung der täglichen Trading-Ideen um 8:30 Uhr bei Tickmill unter https://www.tickmill.eu/de/education/webinars/93017117289/1610091000000 an.

Erfolgreiches Trading wünscht Ihnen

Ihr Mike Seidl