Warnung vor hohem Risiko: Der Handel mit Finanzprodukten auf Marge birgt ein hohes Risiko und ist nicht für alle Anleger geeignet. Sie riskieren Ihr investiertes Kapital zu verlieren. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die Risiken vollständig verstanden haben und gehen Sie mit der entsprechenden Sorgfalt mit Ihrem Risiko um.

Metatrader 4
(MT4) Herunterladen

Die MT4-Plattform von Tickmill ist vollständig anpassbar und wurde entwickelt, um Ihnen einen Handelsvorteil zu verschaffen.

Warum mit Tickmill's MetaTrader 4 handeln?

  • CFDs auf Forex, Aktienindizes, Aktien, Rohstoffe, Anleihen und Kryptowährungen.
  • Führen Sie mit uns Ihren Auftrag ohne Teilausführungen aus: Wir verfügen über eine hohe Liquidität.
  • EA-Handelsmöglichkeiten durch die Nutzung unserer VPS-Services.
  • Fortgeschrittene technische Analyse, über 50 Indikatoren und anpassbare Diagrammerstellung.... In 39 Sprachen.
  • Handelssignale mit einem erweiterten Benachrichtigungssystem.

Was ist eine Forex-Handelsplattform?

Wenn Sie Ihre Handelsreise beginnen wollen, werden Sie sich wahrscheinlich fragen: ‚Was ist eine Forex-Handelsplattform? Ganz einfach: Es handelt sich um eine Software-Schnittstelle, die Ihnen Ihr Broker zur Verfügung stellt, um Ihnen den Zugang zu den Finanzmärkten zu ermöglichen.

Es gibt tatsächlich eine Vielzahl von verschiedenen Forex-Handelsplattformen und Forex-Apps. Sie können online, webbasiert, ein eigenständiges herunterladbares Programm oder eine Kombination aus diesen drei Möglichkeiten sein.

In einigen Fällen wird Ihnen ein Broker seine hauseigene FX-Handelsplattform anbieten. Bei fast allen Brokern haben Sie jedoch die Möglichkeit, mit MT4 zu handeln, einer weltweit verwendeten Software für den Devisenhandel .

Standardplattformen für den Devisenhandel bieten Ihnen als Nutzer Zugang zu Charting-Funktionen mit Live-Marktpreisen, die Sie für den Handel benötigen! Es ist wichtig zu erwähnen, dass die Wahl einer Handelsplattform immer von Ihren Präferenzen als Händler abhängen sollte. Die meisten Menschen nutzen MT4, weil es speziell auf die Bedürfnisse von Händlern zugeschnitten ist. Sie können Ihre Handelssoftware aber auch nach der Art der Analyse, die Sie durchführen möchten, nach dem Volumen oder der Dauer Ihrer Handelspositionen oder sogar nach der Art des Geräts, mit dem Sie handeln werden, auswählen!
Was Ist Eine Forex-handelsplattform?

Handel mit der MT4:
Vorteile und Funktionen

Der MT4-Handel bietet eine ganze Reihe von Vorteilen für Privatanleger. Dank der umfangreichen Funktionen, die zur Verfügung stehen, kommen die Vorteile in fast jedem Aspekt des Handels zum Tragen.

In diesem Abschnitt werden wir uns einige der Vorteile ansehen, die Ihnen beim Handel mit MT4 begegnen werden:
01

Benutzerfreundlich

Eines der Hauptmerkmale von MT4 ist seine benutzerfreundliche Oberfläche. Mit einem einfachen und leichten Download-Prozess ist es leicht, den MT4-Handel in nur wenigen Klicks zu beginnen. Sie können auch eine Fülle von Informationen online finden, da es sich um eine der beliebtesten Handelsplattformen handelt, die heute verfügbar sind.
02

Übersetzung in viele Sprachen

Ein Schlüsselfaktor für den Erfolg der Plattform ist, dass sie von jedem in der Welt genutzt werden kann. Möglich wird dies durch die Mehrsprachigkeit, die es den Händlern ermöglicht, den MT4-Handel in ihrer Muttersprache zu betreiben.
03

Instrumente

Dank der dynamischen Entwicklung der Plattform werden täglich neue Instrumente von den Brokern hinzugefügt. Privatanleger haben nun auf der Handelsplattform Zugang zu einer großen Auswahl an CFDs, die von Forex und Indizes bis hin zu Kryptowährungen und Aktien reichen. Obwohl es Ihrem Broker überlassen bleibt, welche Instrumente er seinen Kunden vorzugsweise anbietet, ist die Handelsplattform so vielseitig, dass das Hinzufügen neuer Instrumente einfach und unkompliziert ist, d. h. Sie werden wahrscheinlich eine große Auswahl zur Verfügung haben.
04

Slippage

Eines der klassischen Probleme, denen Händler begegnen. Beim Handel werden Sie wahrscheinlich auf Situationen stoßen oder sich sogar daran erinnern, in denen Sie beschlossen haben, einen Handel zu einem bestimmten Preis zu beenden oder einzugehen, der Markt sich jedoch während der Zeit, die für die Ausführung des Auftrags selbst benötigt wird, bewegt. Das hat zur Folge, dass Sie den gewünschten Ein- oder Ausstiegspunkt nicht treffen. Obwohl dies sowohl negativ als auch positiv sein kann, kann der MT 4 die Slippage reduzieren, die Sie mit einer anderen Handelsplattform erleben würden! Dank der sensationellen Stabilität und der superschnellen Ausführung ist die Slippage im Vergleich zu anderen Plattformen tatsächlich geringer.
05

1-Klick-Trading

Ermöglicht Ihnen, einen Handel buchstäblich mit einem Klick auszuführen. Das ist super nützlich für Scalper, die viele Trades in kürzester Zeit ausführen müssen, und für Daytrader, bei denen es wiederum auf Geschwindigkeit ankommt! Ein weiterer großer Vorteil der Metatrader 4-Plattform ist der, dass Sie Zugang zur MQL-Community haben, wo Sie Programme für den 1-Click- oder automatisierten Handel beziehen können!
06

Alarme

Sehr wichtig, um den Überblick über Ihren Handel zu behalten. Die für den MT4-Handel aktivierten Warnungen ermöglichen es Ihnen, einfach STRG+T zu drücken und auf die Registerkarte „Warnungen“ zu klicken. Sie können dann diese Funktion aktivieren, um das Instrument, den Ton, den Geld- und Briefkurs und alles andere auszuwählen, was Ihnen hilft, Ihren Handel effektiv zu überwachen!
07

Analyse und Tools

Eines der attraktivsten Dinge am Handel auf MT4 ist seine Funktionalität in Bezug auf die Analyse. Es gibt 30 integrierte Indikatoren, auf die wir später noch näher eingehen werden, und 24 grafische Objekte. In Verbindung mit der Möglichkeit, eigene Indikatoren und Charting-Tools hinzuzufügen, können Sie mit MT4 die Märkte auf eine Weise analysieren, die Ihrer Handelsstrategie und Ihrem Stil entspricht. Außerdem stehen Ihnen eine Reihe von Zeichenwerkzeugen zur Verfügung, darunter Linien, Kanäle, Text und andere visuelle Elemente. Viele Händler nutzen diese Tools, um wichtige Parameter für den Handel wie Unterstützungs- und Widerstandsniveaus, Einstiegs-, Ausstiegs-, Stop-Loss- und Take-Profit-Punkte zu ermitteln. Insgesamt verbessert die riesige Auswahl an Tools, die für den MT4-Handel zur Verfügung stehen, die Marktanalyse für Einzelhändler erheblich. Darüber hinaus können Händler das Erscheinungsbild der Plattform an ihren eigenen Geschmack anpassen oder Druckvorlagen laden.
08

Algorithmischer Handel

Die Automatisierung stellt beim MT4-Handel kein Problem dar! Mit der MetaQuotes Language 4 (MQL4) können Sie nicht nur Ihre eigenen Expert Advisors programmieren und installieren, sondern auch Ihre eigenen Indikatoren. Da Sie auch in der Lage sind, jeden Indikator in MQL4 anzupassen und ihn dann auf die MT4-Plattform hochzuladen, bieten sich hier endlose Möglichkeiten. Sie können sogar Expert Advisors auf dem Metatrader-Marktplatz kaufen und verkaufen.
09

Handel von unterwegs

Mit der Entwicklung der Handelslandschaft wurde MetaQuotes bewusst, dass die Desktop-Optionen nicht die einzige Option sein sollten, die Einzelhändlern zur Verfügung stehen. In diesem Sinne hat das Formular mehrere mobile Plattformen entwickelt, um sicherzustellen, dass Sie auch dann handeln und Ihr Konto überwachen können, wenn Sie sich nicht an Ihrem Schreibtisch befinden! Die mobilen Optionen sind vollständig kompatibel mit den meisten Android- und iOS-Mobilgeräten, was Ihnen nicht nur die volle Kontrolle über Ihr Konto von unterwegs aus ermöglicht, sondern auch, dass Sie sich über aktuelle Nachrichten auf dem Laufenden halten und Ihre Handelspositionen entsprechend anpassen können.
10

Multi-Account-Management

Die Plattform verfügt auch über Tools, die erfahrenen Händlern und Kontoverwaltern zugute kommen. Professionelle Händler können die Plattform für die gleichzeitige Verwaltung mehrerer Konten nutzen. Mit dem MT4 MAM können professionelle Händler zum Beispiel eine Reihe von Geschäften auf verschiedenen Konten gleichzeitig ausführen. Diese MAM-Konten verfügen auch über alle zusätzlichen Kontoverwaltungstools, von denen Händler im Einzelhandel profitieren, und bieten somit eine umfassende Handelslösung, unabhängig vom Erfahrungsniveau.
11

Kommunikation

Broker können die Plattform nutzen, um direkt mit ihren Kunden zu kommunizieren, sodass keine Nachrichten verloren gehen oder wichtige Informationen verpasst werden. Da alles in Echtzeit abgewickelt wird, entfällt die Notwendigkeit einer langwierigen E-Mail-Kommunikation, was den Handel insgesamt vereinfacht.
12

Geringer Ressourcenbedarf

Von großem Vorteil für diejenigen, die komplexe Programme oder Entwicklungstools verwenden, erfordert die MT4-Plattform selbst nur sehr wenig, um auf höchstem Leistungsniveau zu funktionieren. Sie sorgt dafür, dass Ihr PC so wenig wie möglich gestört wird, sodass es keine Probleme gibt, wenn Sie Aufgaben mit hoher Geschwindigkeit ausführen müssen.
13

Sicherheit

Im Zeitalter der Digitalisierung ist die Online-Sicherheit für die Händler von größter Bedeutung. Die Händler müssen sich sicher fühlen, wenn sie investieren und vor Angriffen auf ihr Konto geschützt sein. Der MT4-Handel gewährleistet diese Sicherheit, da die Plattform die Daten zwischen dem Server und dem Händler mit einem 129-Bit-Schlüssel verschlüsselt und gleichzeitig die IP des Händlers vollständig verbirgt.

Die Vorteile des Handelns mit einem MT4-Broker.

Die Vorteile Des Handelns Mit Einem Mt4-broker.
Die Tatsache, dass MT4 als unabhängige Plattform von den meisten Forex-Brokern übernommen wurde, zeigt, wie perfekt es auf den Devisenhandel zugeschnitten ist. Dies ist an sich schon ein großer Vorteil für Devisenhändler auf der ganzen Welt, da es ihnen einen nahtlosen Wechsel von einem Broker zum anderen ermöglicht, wenn sie umziehen möchten.

Wenn jeder einzelne Broker seine eigene Handelsplattform hätte, wäre es viel schwieriger, den Broker zu wechseln, wenn man mit den angebotenen Dienstleistungen unzufrieden ist! Mit dem MT4 können Sie jedoch problemlos zu einem anderen Metatrader-4-Broker wechseln, ohne sich in eine völlig neue Plattform einarbeiten zu müssen!

Es muss auch erwähnt werden, dass Sie mit der Einführung von MT4 bei den meisten Brokern auch einen gewissen Standard der Ausführung erwarten können. Der Metatrader-Server sollte immer dafür sorgen, dass Sie Ihre Trades effektiv ausführen können. Wenn Sie also Latenz- oder Geschwindigkeitsprobleme haben, liegt das wahrscheinlich an der langsamen Ausführung durch Ihren Broker und nicht an der Plattform.

Aus diesem Grund ist es auch nicht verwunderlich, dass in die Funktionalität der Plattform außergewöhnlich viel investiert wurde. Da fast alle Broker die Plattform übernommen haben, bedeutet dies, dass die Verbesserung der Funktionen von Metatrader auf das Feedback von vielen Seiten gestützt wurde, was die Plattform zur bestmöglichen macht!

Wie man den Metatrader 4 herunterlädt

Das Herunterladen der MT4-Plattform ist ein relativ unkomplizierter Vorgang. Als „Windows-basiertes“ Programm konnte es nicht immer auf Mac-Betriebssystemen verwendet werden. Jetzt gibt es jedoch eine Vielzahl von Möglichkeiten, auf das Programm zuzugreifen, und es gibt keine Einschränkungen für die Geräte, auf denen Sie es verwenden können.

Unten finden Sie die Schaltflächen zum Herunterladen, mit denen Sie den Prozess beginnen können.

Was Sie beachten müssen vor dem herunterladen.

Ganz einfach: Sie brauchen ein Gerät, mit dem Sie handeln wollen, und eine Internetverbindung! Abgesehen von diesen grundlegenden Kriterien benötigen Sie, bevor Sie mit dem Handel auf der Plattform beginnen können, auch ein Handelskonto. Wir werden erst später in unserem Leitfaden näher auf diese Frage eingehen.

Metatrader 4 für Windows-PCs herunterladen

1. Laden Sie zunächst einfach die Plattform herunter, indem Sie hier klicken. Es erscheint ein Pop-up-Fenster mit der Frage, ob Sie diese Datei ausführen möchten. Klicken Sie, wie unten gezeigt, einfach auf „Ausführen“.
Ihr Download wird dann gestartet. Sobald der Download abgeschlossen ist, müssen Sie die Installation durch einen Doppelklick auf das Programm-Setup starten.
Metatrader 4 Für Windows-pcs Herunterladen
2. Es erscheint ein neues Pop-up-Fenster mit der Meldung „Willkommen bei der Einrichtung des Tickmill MT4-Terminals!“. Klicken Sie auf ‚Weiter‘, um zum nächsten Bildschirm zu gelangen.
Metatrader 4 Für Windows-pcs Herunterladen
3. Der Download wird beendet und Sie erhalten die Meldung „Herzlichen Glückwunsch! Wir warten auf Sie“, wie unten dargestellt. Klicken Sie einfach auf ‚Fertig stellen‘ und Ihre MT4-Plattform ist einsatzbereit.
Metatrader 4 Für Windows-pcs Herunterladen
Auf Ihrem Computer wird eine Verknüpfung erstellt, und das Programm sollte automatisch gestartet werden, sobald Sie auf „Fertig stellen“ geklickt haben. Wenn es nicht automatisch startet, doppelklicken Sie einfach auf die erstellte Verknüpfung und das MT4-Terminal wird geöffnet. Wenn Sie Probleme haben, klicken Sie einfach hier und schicken Sie uns eine E-Mail. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Metatrader 4 für Mac herunterladen

Die offizielle MetaTrader 4-Plattform, die von MetaQuotes entwickelt wurde, ist nur für Windows und mobile Geräte verfügbar. Tickmill schätzt jedoch Ihren Komfort und ist immer bereit, sich besonders anzustrengen, um Ihnen die besten Werkzeuge für eine problemlose Erfahrung im Devisenhandel zu bieten. Da die Nutzung von Apple-Produkten unter Händlern sprunghaft angestiegen ist, haben wir eine native MetaTrader 4 Mac-Anwendung entwickelt, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

Während die meisten Broker nur eine einfache Installationsanleitung anbieten, die einen zeitaufwändigen Einrichtungsprozess von MT4 auf dem Mac beschreibt, gibt Ihnen Tickmill die Möglichkeit, mit der weltweit beliebtesten Devisenhandelsplattform loszulegen. In Sekundenschnelle direkt auf Ihrem Mac.

Sie müssen Anwendungen zulassen, die außerhalb des App Stores heruntergeladen wurden, um die Plattform erfolgreich installieren zu können.

So wird es gemacht:

1. Bevor Sie MT4 für Mac starten, rufen Sie die Systemeinstellungen auf, indem Sie den entsprechenden Befehl in der Spotlightsuche oben rechts auf Ihrem Bildschirm eingeben.
Metatrader 4 Für Mac Herunterladen
2. Rufen Sie in den Systemeinstellungen die Option ‚Sicherheit und Datenschutz‘ auf, wählen Sie die Registerkarte ‚Allgemein‘ und lassen Sie von überall heruntergeladene Anwendungen zu.

3. Vergewissern Sie sich außerdem, dass Sie die Fähigkeit, Änderungen vorzunehmen, freischalten können. Klicken Sie dazu auf das Schloss in der unteren Ecke und geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein.
Metatrader 4 Für Mac Herunterladen
4. Der nächste Schritt besteht darin, die .dmg-Installationsdatei für MT4 für Mac zu finden. Normalerweise werden alle neuen Downloads im Ordner Downloads abgelegt.

Starten Sie eine .dmg-Installationsdatei, und wenn die .dmg-Datei gedrückt wird, ziehen Sie das Tickmill MT4 Mac-Anwendungssymbol in den Anwendungsordner. Damit ist der Installationsvorgang abgeschlossen.

Jetzt ist Ihr MetaTrader 4 bereit für den Zugriff aus dem Anwendungsordner. Sie können auch schnell auf Ihr brandneues Trading-Terminal zugreifen, indem Sie Spotlight verwenden und ‚Tickmill MT4 Maceintippen.
Metatrader 4 Für Mac Herunterladen

Software-Aktualisierung

Die Aktualisierung unserer MT4 für Mac-Software erfolgt automatisch. Dieser Prozess läuft gleichzeitig mit einem regulären Windows-Versionsupdate ab. Nach jeder Aktualisierung wird das Terminal ohne Benachrichtigung heruntergefahren – starten Sie die Anwendung einfach erneut und verwenden Sie weiterhin die aktualisierte Version.

Um Ihre aktuelle Version der MetaTrader 4-Software zu sehen, klicken Sie auf die Registerkarte ‚Helptab‘ in der oberen Navigationsleiste und wählen Sie die Option ‚Über‘, genau wie in MT4 für Windows.

Expert Advisors für Mac

1. Um zusätzliche Werkzeuge wie Expert Advisors (EAs), benutzerdefinierte Indikatoren und Skripte zu installieren, öffnen Sie den Anwendungsordner, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Anwendungssymbol und wählen Sie ‚Paketinhalt anzeigen‘.
Metatrader 4 Für Mac Herunterladen
2. Jetzt können Sie den gesamten Inhalt der Installationsdatei sehen. Doppelklicken Sie auf 'drive_', um zur MetaTrader 4-Struktur zu gelangen, gehen Sie dann zu Programmdateien -> MetaTrader 4 / MQL4 / Expert / Indikatoren usw. und kopieren Sie die Indikatoren in die entsprechenden Ordner.

Sobald dies abgeschlossen ist, starten Sie Ihren MT4 für Mac neu und entdecken einen neuen Indikator im entsprechenden MT4 EA-Panel.
Metatrader 4 Für Mac Herunterladen

Software deinstallieren

Wenn Sie die Software wieder von Ihrem Computer entfernen möchten, ist dies ganz einfach möglich. Im Grunde unterscheidet sich der Vorgang nicht von der Entfernung jeder anderen Anwendung.
1. Suchen Sie zunächst den Anwendungsordner in Finder. Dazu können Sie entweder Spotlight verwenden oder direkt zum Ordner Programme gehen, indem Sie auf das Finder-Symbol im Dock klicken.

2. Suchen Sie im Anwendungsordner die Anwendung Tickmill MT4 Mac, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Option ‚In den Papierkorb verschieben‘. Nachdem die App in den Papierkorb verschoben wurde, können Sie sie endgültig löschen, indem Sie zum Papierkorb navigieren und mit einem Rechtsklick den Befehl ‚Papierkorb leeren‘ ausführen. Wenn Sie die Anwendung aus dem Papierkorb entfernen, bleiben keine Spuren von Tickmill MT4 Mac auf Ihrem Computer zurück.
Metatrader 4 Für Mac Herunterladen

Bekannte Bugs und Probleme

Derzeit sind keine Probleme mit dem Tickmill-Handelsterminal für Mac bekannt. Sollte bei Ihnen ein Problem auftreten, wenden Sie sich bitte an unser Support-Team, damit wir es umgehend lösen können.

Bitte beachten Sie, dass wir die MT4 für Mac-Anwendung persönlich getestet haben und keine Funktionsprobleme entdeckt haben, die den Handel auf dem Mac OS-Terminal gegenüber der Windows-Version benachteiligen könnten. Der Handel mit emulierten Anwendungen erfolgt jedoch auf eigenes Risiko. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich zunächst auf einem Demokonto mit den Funktionen der Software vertraut zu machen und sicherzustellen, dass die Anwendung wie vorgesehen auf Ihrem Mac-Computer läuft.

Metatrader 4-Apps
für Mobilgeräte

Die mobilen Apps, die für MT4 entwickelt wurden, bieten Ihnen einige der modernsten Funktionen, die Händlern zur Verfügung stehen, direkt auf Ihrem Mobilgerät. Sie können mit interaktiven Charts, einem vollständigen Satz von Handelsaufträgen, beliebten Analysetools und so ziemlich allen Funktionen handeln, die auch in der Desktop-Version verfügbar sind. Mit der MT4-App können Sie Ihr Konto überwachen, Ihre Trades verfolgen, neue Positionen eröffnen und schließen – alles mit nur einem einzigen Mausklick. Sie haben sogar die Möglichkeit, mit anderen Händlern zu chatten und Benachrichtigungen einzurichten, damit Sie keine Gelegenheit verpassen.

Metatrader 4 für Android

Funktionalität war für Metaquotes bei der Entwicklung von Trading-Apps für die mobile Nutzung schon immer von größter Bedeutung. Die letzten Aktualisierungen wurden vorgenommen, um sicherzustellen, dass die Handelserfahrung noch komfortabler geworden ist, indem die ‚Finanznachrichtenzeile‘ mit nur den für die Händler nützlichsten Informationen erstellt wurde. Sie haben außerdem ein neues Systemjournal über Terminalereignisse einschließlich Handelsoperationen erstellt!

So können Sie ganz bequem von Ihrem Android-Gerät aus handeln!

Metatrader 4 für iPhone (iOS)

Genau wie die für Android entwickelte App hat Metaquotes die Möglichkeit geschaffen, dass iPhone-Benutzer auf ihrem MT4 mit Leichtigkeit über die Geräte handeln können.

Sie haben weiterhin Zugriff auf alle Arten von Handelsaufträgen, über 50 Werkzeuge für die technische Analyse, Chats mit anderen Händlern und Push- oder Audio-Benachrichtigungen auf Ihrem Apple-Gerät! Ihr Ziel ist es, kontinuierlichen Handel zu ermöglichen, wo immer Sie sind!

Ein MT4-Konto eröffnen

Die Eröffnung eines Demokontos auf dem MT4 ist problemlos möglich. Klicken Sie einfach auf ‚Datei‘ und dann auf ‚Konto eröffnen‘. Dies wird Ihnen sogar angeboten, wenn Sie das Programm nach dem Herunterladen zum ersten Mal benutzen.

Der erste Schritt ist die Auswahl des Servers, mit dem Sie sich verbinden wollen. Es ist wichtig, dass wir an dieser Stelle erwähnen, dass Ihr Broker Ihnen diese Serverdaten per E-Mail zusendet, wenn Sie sich für ein Realkonto anmelden. Wenn Sie sich also fragen, was Sie jetzt eingeben sollen, prüfen Sie Ihre E-Mail und öffnen Sie die E-Mail mit der Anmeldebestätigung, die Sie von Tickmill erhalten haben.

Es gibt jedoch 3 verschiedene Möglichkeiten, wie Sie einen Server aus diesem Menü auswählen können, und sie sind einfach zu befolgen:
  • Schreiben Sie die Adresse und den Port mit einem Doppelpunkt getrennt wie folgt: 192.168.0.100:443
  • Schreiben Sie den Domänennamen und den Port mit einem Doppelpunkt getrennt wie folgt: Tickmill.com:443
  • Geben Sie einfach den Namen Ihres Brokers wie folgt ein: Tickmill.
Wenn Sie den Server ausgewählt haben, drücken Sie die Eingabetaste, und um einen Server zu löschen, drücken Sie die Löschtaste. Die folgende Abbildung zeigt den Bildschirm, den Sie bei der Auswahl des Servers sehen werden.
Ein Mt4-konto Eröffnen
Ein Mt4-konto Eröffnen
Als Nächstes haben Sie die Möglichkeit, einen Kontotyp auszuwählen.
Hier können Sie:
  • Ein bestehendes Handelskonto eingeben geben Sie einfach die Anmeldeinformationen ein, die wir Ihnen per E-Mail zugesandt haben.
  • Wählen Sie 'Neues Demokonto'
  • Wählen Sie 'Neues Handelskonto'
Sobald Sie Ihre Entscheidung getroffen haben, müssen Sie Ihre persönlichen Daten eingeben, wie in der Abbildung unten dargestellt.
  • Name – Ihr vollständiger Name.
  • E-Mail – E-Mail-Adresse.
  • Telefon – Telefonnummer der Kontaktperson.
  • Kontotyp – wählen Sie Ihren Kontotyp aus der Liste aus. Es wird eine Liste der von Tickmill oder einer anderen Brokerfirma Ihrer Wahl angebotenen Kontotypen angezeigt.
  • Einzahlung – der Betrag der Ersteinzahlung in der Basiswährung. Der Mindestbetrag beträgt 10 Einheiten der angegebenen Währung.
  • Währung – die Basiswährung der Einzahlung, die je nach ausgewähltem Kontotyp automatisch festgelegt wird.
  • Hebel – das Verhältnis zwischen den geliehenen und den eigenen Mitteln für den Handel.
Ein Mt4-konto Eröffnen
Außerdem müssen Sie das Kontrollkästchen ‚Ich bin damit einverstanden, Ihre Newsletter zu abonnierenankreuzen, um fortzufahren. Sobald Sie die Informationen eingegeben haben, klicken Sie auf ‚Weiter‘ und schließen die Registrierung ab.
Ein Mt4-konto Eröffnen
Das nächste Fenster, das angezeigt wird, enthält Informationen zu Ihrem offenen Konto.
Sobald Sie fertig sind, wird Ihr neues Konto im Navigationsfenster angezeigt! Jetzt können Sie loslegen!

Wie man den Metatrader 4 benutzt

Einrichtung von Forex-Indikatoren in der MT4
Wie Sie wahrscheinlich schon gemerkt haben, bietet die Verwendung von Forex-Indikatoren in MT4 eine Vielzahl von Vorteilen für die Händler. Abgesehen davon, dass Sie die Märkte in Abhängigkeit von Ihrer Strategie usw. effektiv analysieren können, erhalten die Händler ein viel tieferes Verständnis des Marktes selbst. Wie können Sie also Forex-Indikatoren in MT4 einrichten?

Zunächst einmal sollten Sie wissen, dass es auf der MT4-Plattform zwei Arten von Indikatoren gibt:

1. Integrierte MT4-Indikatoren.
2. Benutzerdefinierte MT4-Indikatoren.

Integrierte Indikatoren müssen nicht mehr installiert werden! Während Sie die MT4-Plattform herunterladen, werden Sie feststellen, dass diese integrierten MT4-Indikatoren gleichzeitig heruntergeladen und installiert werden! Sie können das Indikatorverzeichnis in Ihrem Navigationsfenster auf der linken Seite Ihres Terminals überprüfen, wie in der folgenden Abbildung dargestellt:
Doch damit ist der Funktionsumfang noch nicht erschöpft! Sie können diese integrierten Indikatoren auch ändern oder sogar entfernen. Dazu müssen Sie auf die Dateien auf Ihrem PC zugreifen.

1. Gehen Sie auf die Registerkarte ‚Datei‘ und suchen Sie ‚Datenordner öffnen‘. Daraufhin öffnet sich ein neuer Bildschirm.
2. Suchen Sie in diesem Bildschirm den Ordner ‚MQL4‘, öffnen Sie ihn, und es wird eine Datei mit dem Namen ‚Indikatoren‘ angezeigt.
3. Im Ordner ‚Indikatoren‘ finden Sie dann die gesamte Liste der vorinstallierten MT4-Indikatoren. Hier können Sie nach Bedarf Änderungen vornehmen.
4. Es ist wichtig, daran zu denken, dass alle Änderungen, die Sie vornehmen, erst nach einem Neustart der MT4-Plattform wirksam werden.

Jetzt fragen Sie sich wahrscheinlich, was MQL4 (kurz für MetaQuotes Language 4) selbst ist. Dies ist die Programmiersprache, die zur Entwicklung von Handelsrobotern, Indikatoren, Skripten und Funktionsbibliotheken verwendet wird, die dann mit MT4 verwendet werden können. Sie basiert auf C++, einer beliebten Programmiersprache, und ermöglicht die Entwicklung komplexer Programme, die umfangreiche Berechnungen mit hoher Geschwindigkeit durchführen. Aufgrund dieser umfangreichen Funktionalität verwenden fast alle Expert Advisors und Indikatorparameter MQL4.

Es enthält grundlegende Informationen, die es den Nutzern ermöglichen, aktuelle und historische Daten zu analysieren, und verfügt über integrierte Funktionen, die es Ihnen ermöglichen, Handelsaufträge zu verwalten. Dies bedeutet, dass es alle notwendigen Funktionen eines Händlers ausführen kann, was bedeutet, dass Sie ein vollautomatisches Handelssystem erstellen können!
Wie auch immer, wir schweifen ab. Zurück zu weiteren Informationen zu den MT4-Indikatoren.
Wie wir bereits erwähnt haben, gibt es auch benutzerdefinierte Indikatoren mit MT4. Diese Indikatoren funktionieren anders, da sie viel spezifischer sind als die grundlegenden Indikatoren, die Sie bereits mit dem MT4 haben. In der Regel wurden diese Indikatoren von erfahrenen Händlern oder Entwicklern erstellt und dienen eher einer bestimmten Funktion als einer einfachen Trendanalyse usw.

Der Prozess der Installation von benutzerdefinierten Indikatoren ist jedoch nicht komplex. Im Folgenden werden wir den Vorgang Schritt für Schritt durchgehen:
1. Laden Sie den Indikator, den Sie auf dem MT4 installieren möchten, herunter und bereiten Sie ihn vor. Sie können sie in einem separaten Ordner speichern, um sie leichter zu finden. Es ist auch wichtig zu beachten, dass der Dateityp wahrscheinlich in einer .rar-Datei (gezippt) geliefert wird, sodass Sie sie extrahieren müssen, bevor Sie die Installation durchführen können. Sobald dies geschehen ist, werden die Dateien in den Formaten .ex4 und .mq4 vorliegen.

2. Öffnen Sie Ihre MT4-Plattform und klicken Sie oben auf dem Bildschirm auf ‚Datei‘. Sie sehen dann die Option ‚Datenordner öffnen‘, die Ihnen Zugang zu den Systemordnern des MT4-Programms geben sollte.
3. Öffnen Sie den Ordner ‚MQL4‘ und anschließend den Unterordner ‚Indikator‘.
4. Sobald Sie diesen Ordner gefunden haben, können Sie alle benutzerdefinierten Indikator-Dateien einfach per Drag & Drop in den Unterordner ‚Indikatoren‘ ziehen!
5. Nun müssen Sie die MT4-Plattform neu starten. Sobald Sie dies getan haben und die MT4-Plattform wieder geöffnet haben, sollten Sie Ihren neuen benutzerdefinierten Indikator im Verzeichnis des Navigationsfensters sehen können!

Auftrag eröffnen

Als Erstes müssen Sie das Fenster ‚Auftragöffnen. Sie können dies auf verschiedene Weise tun:
  • Wählen Sie ‚Werkzeuge‘ und ‚Neuer Auftrag‘.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche in der Symbolleiste ‚Standard
  • Drücken Sie auf F9
  • Wählen Sie ‚Neuer Auftrag‘ im Fenster ‚Marktbeobachtung‘.
Daraufhin öffnet sich das Bestellfenster wie in den folgenden Beispielen gezeigt.

Wenn Sie das Fenster ‚Bestellung‘ geöffnet haben, werden Sie feststellen, dass es einen Bereich gibt, in dem Sie die ‚Art‘ der Bestellung auswählen können, die Sie öffnen möchten. An dieser Stelle ist es wichtig, dass Sie wissen, dass MT4 Ihnen die Möglichkeit bietet, zwei verschiedene Arten von Aufträgen zu eröffnen: Markt und Ausstehend.

Eine Marktpreisorder

Bei der Eröffnung einer Marktpreisorder müssen Sie das Symbol, mit dem Sie handeln möchten, das Volumen (Anzahl der Lots), den Stop-Loss und den Take-Profit (falls Sie diese verwenden möchten) auswählen. Unten sehen Sie, wie das Fenster für eine Marktpreisorder aussieht.
Auftrag Eröffnen

Ein ausstehender Auftrag (Pending Order)

Im Gegensatz zu einer ‚Marktpreisorder‘ ist ein ausstehender Auftrag ein Auftrag, der zu dem von Ihnen angegebenen Zeitpunkt eröffnet wird. Ihr Auftrag geht also nicht direkt zum Markt. Dieser wird erst aktiviert, wenn der Markt die festgelegten Bedingungen des Auftrags erfüllt.

Sie legen zum Beispiel fest, dass der ausstehende Auftrag ausgeführt wird, wenn der Markt einen bestimmten Preis erreicht. Unten sehen Sie, wie das Auftragsfenster aussieht, wenn Sie bereit sind, einen ausstehenden Auftrag zu erteilen.
1. Um einen ausstehenden Auftrag zu öffnen, müssen Sie ihn zunächst in der Dropdownliste auswählen.
Auftrag Eröffnen
2. Als Nächstes müssen Sie eine der 4 folgenden Optionen auswählen:
Buy Limit
Buy Limit
Wird verwendet, wenn Sie zu einem niedrigeren Preis als dem Marktpreis kaufen möchten.
Sell Limit
Sell Limit
Wird verwendet, wenn Sie zu einem höheren Preis als dem Marktpreis verkaufen möchten.
Buy Stop
Buy Stop
Wird verwendet, wenn Sie zu einem höheren Preis als dem Marktpreis kaufen möchten.
Sell Stop
Sell Stop
Wird verwendet, wenn Sie zu einem höheren Preis als dem Marktpreis kaufen möchten.
3. Geben Sie den ‚Preis‘ ein, d. h. den Preis, zu dem Sie den Handel ausführen möchten, sowie den Ablauftermin. Wenn der Auftrag bis zu diesem Zeitpunkt nicht ausgelöst wurde, wird er automatisch gelöscht.

4. Als Nächstes müssen Sie die Größe der Position eingeben, die Sie eröffnen möchten, gefolgt von den Punkten für Stop-Loss und Take-Profit.

5. Dann müssen Sie nur noch auf die Schaltfläche ‚Platzierenklicken!

Setzen eines Stop-Loss

Jetzt haben wir den Punkt in unserem Leitfaden erreicht, an dem wir uns dem Risikomanagement zuwenden. Ein wichtiges Instrument des Risikomanagements ist die Festlegung eines effektiven Stop-Loss für Ihren Handel. Ein Stop-Loss ist im Grunde ein Auftrag, den Sie Ihrem Broker erteilen, um zu verkaufen, wenn das von Ihnen gewählte Instrument einen bestimmten Kurs erreicht. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie bei der Eröffnung eines Auftrags nur einen bestimmten Betrag verlieren können, wenn sich der Markt gegen Sie entwickelt. Der Handel wird jedoch geschlossen, wenn sich der Markt zu stark in die entgegengesetzte Richtung bewegt, auch wenn er sich später wieder in die andere Richtung bewegt.

Stop-Loss-Aufträge sind von Vorteil, um sicherzustellen, dass Sie sich an Ihre Handelsstrategie halten, und sie helfen Ihnen, sicherzustellen, dass Sie sich nicht von Emotionen leiten lassen, indem Sie zu lange auf einen besseren Preis warten!

Um einen Stop-Loss in MT4 zu setzen, müssen Sie zunächst mit der rechten Maustaste auf die Handelsposition klicken, für die Sie einen Stop-Loss setzen möchten, und dann „Auftrag ändern oder löschenwählen.

Geben Sie in das Feld ‚Stop-Loss‘ den Preis ein, zu dem Sie den Markt verlassen möchten, und klicken Sie auf ‚Ändern‘. Schließlich erscheint ein Feld, das Ihnen mitteilt, dass die von Ihnen vorgenommenen Änderungen übernommen worden sind! Gut gemacht, Sie haben gerade Ihren ersten Stop-Loss gesetzt!

Setzen eines Take-Profit

Take-Profit-Punkte sind ebenso wie Stop-Loss-Punkte Instrumente für das Risikomanagement, mit denen Sie den Markt automatisch verlassen können, wenn das von Ihnen gewählte Handelsinstrument den von Ihnen gewählten Kurs erreicht. Der Auftrag wird automatisch ausgeführt, sodass sie bei Erreichen des Take-Profit-Wertes geschlossen wird und Sie den Gewinn mitnehmen, den Sie bei der Eröffnung oder Änderung des Handels festgelegt haben.

Sie können Ihren Take-Profit-Punkt ändern, wenn Sie Ihren Handel eröffnet haben und den Markt beobachten. Sie können einen Take-Profit auf genau dieselbe Weise festlegen wie Ihren Stop-Loss!

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Handelsposition, für die Sie einen Take-Profit-Wert setzen möchten, und wählen Sie dann ‚Auftrag ändern oder löschen‘.

Geben Sie in das Feld ‚Take-Profit‘ den Preis ein, zu dem Sie den Markt verlassen möchten, und klicken Sie auf ‚Ändern‘. Schließlich erscheint ein Feld, das Ihnen mitteilt, dass die von Ihnen vorgenommenen Änderungen übernommen worden sind! Gut gemacht, Sie haben gerade Ihren ersten Take-Profit gesetzt!

Schließen eines Auftrags

Das Schließen einer Position ist ganz einfach.
1. Klicken Sie auf Ihrer Registerkarte ‚Handel‘ auf die Position, die Sie schließen möchten.
2. Es öffnet sich ein neues Fenster mit der Option ‚Auftrag schließen‘.
3. Da Sie vielleicht versehentlich auf den Button geklickt haben, prüft MT4, ob Sie das auch wirklich wollten. Bestätigen Sie einfach, indem Sie auf ‚Schließenklicken.

Die Grundlagen der Charttechnik mit MT4

Die Charts, die für die technische Analyse von entscheidender Bedeutung sind, dienen der Vorhersage von Kursbewegungen und der Ermittlung handelbarer Trends. In MT4 können Sie Ihre Kurscharts ganz einfach nach Ihren eigenen Vorlieben anpassen.
1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Preischart und wählen Sie ‚Eigenschaften‘, um es anzupassen.
Die Grundlagen Der Charttechnik Mit Mt4
2. Hier können Sie das Aussehen und das Farbschema des Preischarts bearbeiten.

3. Sie können auch auf die Registerkarte ‚Allgemein‘ klicken, wo Sie die Skala und den Typ des Charts (Balken, Kerzen oder Linie) anpassen können.

Oder klicken Sie dafür auf die entsprechende Schaltfläche in der Symbolleiste am oberen Rand des Bildschirms.
Die Grundlagen Der Charttechnik Mit Mt4

Vorlagen

Sobald Sie den Chart nach Ihren Wünschen bearbeitet haben, können Sie es als Vorlage speichern!

Klicken Sie auf die Schaltfläche ‚Vorlage‘ in der Symbolleiste und wählen Sie ‚Vorlage speichern‘. Benennen Sie diese und klicken Sie auf ‚Vorlage speichern‘.
Die Grundlagen Der Charttechnik Mit Mt4
An dieser Stelle ist es wichtig zu erwähnen, dass Sie diese Vorlage auf jedes beliebige Chart anwenden können, indem Sie auf die Schaltfläche ‚Vorlageklicken und sie aus dem Dropdownmenü auswählen.

Horizontale und vertikale Linien

Wenn Sie Ihre technische Analyse auf der MT4-Plattform durchführen, kann es sein, dass Sie eine horizontale oder vertikale Trendlinie einfügen müssen. Sie sind sehr nützlich, wenn Sie Unterstützungs- und Widerstandsmarken markieren wollen! Sie müssen einen Punkt für diese Linien wie folgt festlegen:
1. Klicken Sie im oberen Menü der MT4-Plattform auf ‚Einfügen‘ und dann auf ‚Linien‘.
Horizontale Und Vertikale Linien
2. Es erscheint eine Linie und Sie können sie an die gewünschte Stelle verschieben. Es ist wichtig, daran zu denken, dass Sie nur eine ‚nicht gesperrteLinie verschieben können. Sie erkennen dies an dem kleinen Kästchen, das neben dem Preis auf der Preisachse des Charts zu sehen ist.

3. Wenn Sie nun Ihre horizontale Linie aufpeppen möchten, können Sie ihre Eigenschaften bearbeiten, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Linie selbst klicken und ‚Eigenschaften der horizontalen Linieauswählen.

Hier können Sie die Farbe und die Dicke ändern und sogar eine Beschreibung hinzufügen, die Sie später verwenden können!

Bitte beachten Sie, dass diese Funktion sowohl für horizontale als auch für vertikale Linien funktioniert!
Horizontale Und Vertikale Linien
4. Wenn Sie Probleme haben, die Linie zu verschieben,können Sie auf ‚Parameterklicken und den genauen Preispunkt eingeben, auf dem die Linie liegen soll.
Horizontale Und Vertikale Linien

Trendlinien

Trendlinien werden im Allgemeinen verwendet, um Preisänderungen zu untersuchen. Sie müssen also zwei Punkte festlegen, zwischen denen die Trendlinie gezogen werden soll. Sie werden verwendet, um einen besseren Überblick über den Markt zu erhalten, langfristige Trends zu erkennen und Ihre Ein- und Ausstiegspunkte besser festzulegen!

Klicken Sie auf die gleiche Weise, wie Sie die horizontalen und vertikalen Linien platziert haben, auf ‚Einfügen‘ und wählen Sie dann im Menü ‚Trendlinie‘. Sie können sie dann auf die gleiche Weise bearbeiten wie die vertikalen und horizontalen Linien. Der Unterschied besteht darin, dass Sie im Teil ‚Parameter‘ (aufrufbar durch Rechtsklick auf die Linie) den Tiefpunkt und den Hochpunkt der Trendlinie eingeben können!

Fibonacci Retracements

Wir werden nicht ins Detail gehen, für was Fibonacci Retracements verwendet werden, das ist ein ganz anderes Thema. Wenn Sie mehr zu diesem Thema erfahren möchten, können Sie in unserem speziellen eBook weiter nachlesen.

Wir werden uns jedoch ansehen, wie Sie einen solchen auf der Handelsplattform einstellen können:

Klicken Sie auf die gleiche Weise, wie Sie die anderen Chartobjekte wie unsere horizontalen und vertikalen Linien eingefügt haben, auf ‚Einfügen‘ und dann auf ‚Fibonacci‘. Klicken Sie auf ‚Retracement‘ und halten Sie die Stelle fest, an der das Retracement soll. Bewegen Sie die Maus und lassen Sie sie los, wenn Sie es so platziert haben, wie Sie wollen.

Entfernen von grafischen Werkzeugen

Wir haben also herausgefunden, wie man grafische Werkzeuge auf der MT4-Plattform hinzufügt, aber wie entfernt man sie wieder?

Klicken Sie zunächst mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle des Charts. Wählen Sie dann die ‚Indikatorenliste‘ und wählen Sie den Indikator, den Sie entfernen möchten. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche ‚Löschen‘!

Mit MT4 Benachrichtigungen einrichten

Einer der wichtigsten Vorteile der MT4-Plattform ist die Möglichkeit, Benachrichtigungen einzurichten. Mit ihnen können Sie sicherstellen, dass Sie über alle Preisänderungen auf dem Markt, die sich auf Ihren Handel auswirken könnten, auf dem Laufenden bleiben.
1. Um diese einzurichten, müssen Sie die Registerkarte ‚Alarme‘ am unteren Rand des Fensters Ihrer Handelsplattform verwenden:

2. Wenn Sie sich in diesem Fenster befinden, klicken Sie auf ‚Erstellen‘, woraufhin sich ein neues Fenster öffnet:

Jetzt können Sie einen Preisalarm auf der Grundlage der Marktbewegung oder sogar einer Uhrzeit einrichten! Sie können sogar ein Ablaufdatum festlegen, das sicherstellt, dass der Alarm nach einer bestimmten Zeit ausgeschaltet wird.
Mit Mt4 Benachrichtigungen Einrichten
3. Füllen Sie die entsprechenden Informationen aus und klicken Sie dann auf ‚OK‘, um den Vorgang abzuschließen. Sobald Sie dies getan haben, wird die Meldung auf der Registerkarte ‚Warnungen‘ angezeigt!
Mit Mt4 Benachrichtigungen Einrichten

Mit MT4 E-Mail-Benachrichtigungen einrichten

Wenn Sie nicht an Ihrem Computer sitzen, müssen Sie immer auf dem Laufenden bleiben, was auf den Märkten passiert, wenn Sie offene Positionen haben. In diesem Abschnitt werden wir uns mit der Einrichtung von E-Mail-Benachrichtigungen befassen. So haben Sie die Gewissheit, dass eine E-Mail an Ihr Telefon geschickt wird, wenn sich etwas ändert!

Bitte beachten Sie, dass Sie für diesen Teil der Anleitung Ihr E-Mail-Passwort und Ihre SMTP-Anmeldedaten benötigen, um den Vorgang abzuschließen.

Wo fangen wir an?

Wählen Sie zunächst ‚Tools‘ aus dem Dropdownmenü und klicken Sie auf ‚Optionen‘. Es öffnet sich ein neues Fenster mit einer Reihe von Registerkarten am oberen Rand. Wählen Sie ‚E-Mail‘.

Hier sehen Sie eine Reihe von Feldern, in die Sie einige Informationen eingeben müssen.

1.
Markieren Sie ‚Aktivieren
2. Geben Sie den SMTP-Server ein: smtp.gmail.com
3. Geben Sie den SMTP-Benutzer ein: das ist Ihre E-Mail Adresse
4. Geben Sie das SMTP-Passwort ein: das ist Ihr E-Mail-Passwort
5. Von: MT4 Alerts, (Eingabe der E-Mail Adresse, von der aus gesendet werden soll)
6. An: Name des Empfängers, (Eingabe der E-Mail Adresse für den Empfang der E-Mail)

Klicken Sie anschließend auf OK und Ihr MT4 kann alle von Ihnen auf der Plattform erstellten Alarme per E-Mail versenden! Magisch!

Mit MT4 E-Mail-Benachrichtigungen einrichten

Damit Sie Ihren Newsfeed in MT4 einrichten können, müssen Sie ihn auf der Plattform aktivieren. Wie bei der Einrichtung der E-Mail-Benachrichtigung navigieren Sie zum Abschnitt ‚Tools‘ und klicken Sie auf ‚Optionen‘.

Sobald das Fenster erscheint, klicken Sie auf ‚Optionen‘ und dann auf ‚Server‘. Klicken Sie einfach auf 'News aktivieren, 'OK' und schon können Sie loslegen!

Wie man einen EA auf der MT4 einrichtet

Jetzt sind wir an dem Punkt angelangt, an dem wir einen EA in MT4 hinzufügen werden. EAs oder Expert Advisors sind automatisierte Programme, die automatisch für Sie handeln. Es ist auch wichtig zu wissen, dass Sie mit diesem Verfahren benutzerdefinierte Indikatoren in den MT4 hochladen können.

1.
Klicken Sie auf ‚Datei‘ und scrollen Sie zu ‚Datenordner öffnen‘.
2. Es erscheint nun ein Fenster, in dem Sie eine Auswahl an Ordnern sehen, aus denen Sie wählen können. Klicken Sie auf MQL4 und dann auf die Datei ‚Experts‘.
3. Ziehen Sie die EA-Dateien per Drag & Drop in diesen Ordner (oder Ihren eigenen Indikator).
4. Starten Sie dann einfach Ihr MT4 neu, um die Änderungen dauerhaft zu übernehmen!