Warnung vor hohem Risiko: Der Handel mit Finanzprodukten auf Marge birgt ein hohes Risiko und ist nicht für alle Anleger geeignet. Sie riskieren Ihr investiertes Kapital zu verlieren. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die Risiken vollständig verstanden haben und gehen Sie mit der entsprechenden Sorgfalt mit Ihrem Risiko um.

Die wichtigsten
branchenspezifischen Begriffe erklärt.

Entdecken Sie eine Fülle von finanziellen Begriffen und Definitionen, die jeder Trader kennen sollte.

Forex Glossar

C

Current Account - Leistungsbilanz

Die Summe der Handelsbilanz (Exporte minus Importe von Waren und Dienstleistungen), Nettofaktoreinkommen (wie Zinsen und Dividenden) und Nettotransferzahlungen (wie Hilfe aus dem Ausland). Die Handelsbilanz ist typischerweise der Kern der Leistungsbilanz.

Currency Risk - Währungsrisiko

Die Wahrscheinlichkeit einer nachteiligen Wechselkursentwicklung.

Currency Pair - Währungspaar

Die zwei Währungen aus denen ein Wechselkurs besteht. Zum Beispiel EUR/USD.

Currency - Währung

Jegliche von einer Regierung oder einer Zentralbank ausgegebene Art von Geld, die als rechtlich anerkanntes Zahlungsmittel und Basis für einen Handel verwendet wird.

Currency symbols - Währungssymbole

AUD – Australian Dollar CAD – Canadian Dollar EUR – Euro JPY – Japanese Yen GBP – British Pound CHF – Swiss Franc

Cross Currency Pairs - Nebenwährungspaare

Ein Währungspaar, in dem der US-Dollar nicht enthalten ist. Zum Beispiel: EUR / JPY oder GBP / CHF.

Country Risk - Länderrisiko

Das mit einer grenzüberschreitenden Transaktion zusammenhängende Risiko, einschließlich - aber nicht ausschließlich - rechtlichen und politischen Bedingungen.

Counterparty - Gegenpartei

Einer der Teilnehmer an einer Finanztransaktion.

Counter Currency - Gegenwährung

Die zweite in einem Währungspaar angegebene Währung.

Contract - Kontrakt

Die Standardeinheit beim Trading.

Confirmation - Bestätigung

Ein zwischen zwei Parteien ausgetauschtes Dokument über eine Transaktion, welche die Bedingungen der entsprechenden Transaktion darlegt.

Collateral - Sicherheit

Ein Einsatz zur Sicherung eines Darlehens oder als Garantie für eine Leistung.

Clearing

Der Prozess der Abwicklung eines Trades.

Commission - Kommission

Eine von einem Broker berechnete Transaktionsgebühr.

Closed Position - Geschlossene Position

Positionen in Fremdwährungen, die nicht mehr bestehen. Der Vorgang zum Schließen einer Position besteht darin, einen bestimmten Währungsbetrag zu verkaufen oder zu kaufen, um den gleichen Betrag der offenen Position auszugleichen. Dies wird die Position "ausrichten".

Cleared Funds - Verfügbare Mittel

Mittel die frei verfügbar sind und zur Abwicklung eines Trades eingesetzt werden.

Chartist

Eine Person die Charts und Grafiken verwendet und historische Daten interpretiert, um so Trend ausfindig zu machen und zukünftige Bewegungen vorherzusagen. Auch bekannt als Technischer Trader.

Central Bank - Zentralbank

Eine staatliche bzw. eine dem Staat nahestehende Organisation, die sich um die Geldpolitik eines Landes kümmert. Die US-Zentralbank ist zum Beispiel die Federal Reserve und die deutsche Zentralbank ist die Bundesbank.

Cash Market - Kassamarkt

Der Markt eines eigentlichen Finanzinstrumentes auf dem ein Futures- oder Optionenkontrakt basiert.

Carry Trade

Bezeichnet den gleichzeitigen Verkauf einer Währung mit geringem Zinssatz und den Kauf von Währungen mit höheren Zinssätzen. Beispiele sind die JPY-Währungspaare wie GBP/JPY und NZD/JPY.

Candlestick Chart

Ein Chart welcher die Handelsspanne des Tages sowie den Eröffnungs- und Schlusskurs angibt. Wenn der Eröffnungskurs höher als der Schlusskurs ist, dann ist das Rechteck zwischen dem Eröffnungs- und Schlusskurs schattiert. Wenn der Schlusskurs höher als der Eröffnungskurs ist, dann ist dieser Bereich des Charts nicht schattiert.